Holzschnitt 1510
    
Niklaus von Flüe
Bruder Klaus  
  
 
   Home  
   Inhalt  
   Quellenwerk  
   Suchen  
   Kontakt  
  £
  
Blättern · Quellen
 
Nummer
  
   Quellen - Bruder Klausund Dorothea
  
  
Neuenburgs Beitrag
  
Quelle Nr. 082

  

  
 … direkt zur Quelle, Kommentar überspringen

Zeit: 1501
  
Herkunft: Staatsarchiv Neuenburg, Comptes de la Bourserie, Tom. V, fol. 358. Compte de Blaise Hory 1501.
  
Kommentar: 1501 macht der Buchhalter der Stadt Neuenburg einen Eintrag, wonach einem Sohn von Bruder Klaus ein Geldbetrag übergeben wurde für die Bestrebungen hinsichtlich eines kanonischen Prozesses und des damit zusammenhängenden ersten Schrittes, der «Erhebung» seiner Gebeine – nicht die Verlegung des Grabes, welche erst 1518 erfolgte, sondern die Gebeine werden feierlich kanonisch zu verehrungswürdigen Reliquien erhoben. Im gleichen Jahr 1501 wurde auch die Untere Ranftkapelle gebaut. Der Sohn dürfte kein anderer sein als Niklaus II. (Niklaus junior), der zu jener Zeit, nach seiner Rückkehr aus Pavia, zunächst als Ranftkaplan und später als Pfarrer von Sachseln tätig war –, er starb am 7. Oktober 1503. – Im Ausgabenbuch der Stadt Basel gibt es einen weiteren Eintrag, der auf den gleichen Zweck hindeutet (Quelle 079). – Neuenburg gehörte der Grafenfamilie Hochberg, die schon früher in Erwartung von Wunderheilungen zu Bruder Klaus in Erscheinung trat (Quelle 061); einziger Erbe war 1503 die Tochter Johanna, welche 1504 Ludwig von Orléans heiratete. Vermutlich kam der Befehl zur Spende für die kanonische Erhebung der Reliquien aus der Grafenfamilie.
  
Referenz: Robert Durrer, Quellenwerk, 1020

  

   Item, man gab dem Sohn von Bruder Klaus auf erhaltenen Befehl [der Grafenfamilie Hochberg ?] hin einen rheinischen Gulden als Beitrag an die Kosten für die Erhebung des heiligen Leibes [seiner Reliquien] seines Vaters 2 Pfund und 5 Groschen.
    
  
Zurück zum Quellenverzeichnis (bis 1501)
  
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
  
… nach oben    
   
   
Bruder Klaus · Niklaus von Flüe · Flüeli-Ranft · Schweiz
© 1998–2017 ·
nvf.ch und bruderklaus.eu (vormals: bruderklaus.ch)
Designed and published by Werner T. Huber, Dr. theol.

Letzte Dateiänderung: 04.09.2009 14:19:17